Social and Collaborative Media
Projekte aus Forschung und Lehre, Seminararbeiten, Abschlussarbeiten
HfG Schwäbisch Gmünd, Hochschule Bremen, UdK Berlin, Universität GH Essen, FH Köln

Interaction Design @ HfG Schwäbisch Gmünd
Bachelor Interaction Design

To learn what we do at HfG Gmünd, check out the study program's new project platform: interaction design portfolio (mainly in German ...)

If you are interested in the projects I supervised: click.



Project Team: Lucy Babayan, Simon Bogutzky, Hendrik Freuer, Orsi Juhasz, Nassrin Hajinejad, Marcel Hampel, Lars Harzem, Wilken Holle, Mirna Oliveira, Hendrik Richert, Thomas Schmudde

cubodo
developed in the Digital Media Master's Project "Mobile
Game Play" supervised by Barbara Grüter and D.O.

cubodo is casual, mobile, social and location based.
We call it a game, even though it is not comparable to classic games. If you own an iPhone: Download it for free and enjoy sending virtual packages around the real world.

cubodo page in the iTunes-Preview
Video and more info on www.cubodo.com

  
Hendrik Freuer, Thomas Schmudde

Challenge Accepted – iPhone Game
Seminar "Interaction and Interface Design for Tablet-PC & iPad"
Master Digital Media 2011

Players create everyday life challenges and invite their friends to join.


FriendBand: Tobias Cichon, Jan Hartmann, Max Keller, Sascha Ritter


MyConcert: Kritsada Khantacha, Joe Mensah

Multiplayer iPad Musikmaschinen
Seminar „Interface-Konzepte für Tablet, Slate und iPad”
Hochschule Bremen 2010

Bis zu vier Nutzer können mit diesen iPad-Apps gemeinsam musizieren. Jeder Nutzer bespielt ein Ecke, beziehungsweise Fläche, mit einem Instrument-Modul. Die virtuellen Instrumente werden teils durch einfaches Tippen, aber auch durch Wischbewegungen gesteuert. Zusätzlich gibt es Aufnahme- und Loop-Funktionen und eine gemeinsame Temposteuerung.


Peter Stein, Mirco Timmermann, Joschka Zimdars

Smile Time – Chat Community
Seminar „Interface-Konzepte für Tablet, Slate und iPad”
Hochschule Bremen 2010

Chat Community bei der Avatare der Chatter entsprechend ihres Kommunikationsverhaltens angeordnet werden.

User-Centered Design of a Web Application
to Support Agile Processes

Master Thesis in Digital Media, Katharina Meiners 2009

The question of this work was if agile processes in can be supported by software, and how such an application can be designed to provide an user-friendly interface conveying the advantages and eliminating the disadvantages of the common paper-based scrum tools.

STAGE – Konzeption und Umsetzung einer Software
zur Planung von Choreographien

Diplomarbeit Medieninformatik, Thomas Sellner 2008

Heute kann nahezu jede Berufsgruppe auf speziell für sie zugeschnittene Software zurückgreifen. Bisher existiert jedoch keine Software, die Choreographen bei der Entwicklung von Choreographien hilft. Ergebnis dieser Diplomarbeit ist eine Software, mit deren Hilfe choreographische Abläufe und Formationen entwickelt und gespeichert werden können.

Alumni Portal
Arne Kochanski, Dennis Blöte, Derya Dinkci, Dirk Köster, Michael Albers, Michael Battermann, Norman Meißner, Samuel Medwedski, Sedef Serin, Stefan Haschke, Thomas Sellner
Sommersemester 2007

Konzeption, Entwurf und Umsetzung eines Alumni-Portals für die Studiengänge Digitale Medien und Medieninformatik.

Autorenplattform Wiskom
Diplomarbeit Xenia Zenner (Praxisteil), 2007

Die Autorenplattform soll die Vorteile der Kommunikation unter Abwesenden und der Interaktion unter Anwesenden verbinden, mit Schwerpunkt auf den Vorzügen des Mediums Schrift. Hierzu sind vor allem die im theoretischen Teil untersuchten Kommunikations- und Interaktionsprozesse von Bedeutung.

Interaktive Kommunikation in Hypertexten
Diplomarbeit Xenia Zenner (Theorieteil), 2007

Der Begriff „Interaktivität” wird zur Zeit nahezu als Synonym für jegliche digitalen und/oder vernetzten Anwendungen genutzt. Ursprünglich aus den Bereichen Soziologie, Psychologie und Pädagogik stammend, wurde der Begriff in der Informatik übernommen, um insbesondere die „Wechselwirkungen” zwischen den Eingriffen eines Nutzers in Computersysteme und die Reaktionen und Veränderungen des Systems darauf zu beschreiben.

Um den inflationären Gebrauch des Begriffs zu belegen, soll den Vorstellungen in Informatik und Design das Konzept von Interaktion unter Anwesenden nach der Systemtheorie Luhmanns gegenübergestellt werden, um zu überprüfen, wie weit der Begriff transdisziplinär genutzt werden kann, und ob der Gebrauch in Informatik und Design sinnvoll ist.

MovieGoer 2.0
Diplomarbeit Anja Wipfler, Darko Tolomir, 2005

Entwicklung eines benutzerorientierten Visualisierungs- und Interaktionskonzeptes für ein Hypervideosystem des Zentrums für Graphische Datenverarbeitung Darmstadt (ZGDV)


Visual Chat
Seminar "From Concept to Design and Back"
Atike Dicle Pekel, Master Digital Media, Sommersemester 2005

Concept and flash prototype for a timeline based visual chat interface.

Instant Guide
Semesterarbeit Mediengestaltung III, Sven Deginther
Wintersemester 2004/05

Community-Stadtführer für Mobiltelephone.

Das Affektum
Semesterarbeit Mediengestaltung III
Diana Simon, Marco Süß, Sönke Petersen
Sommersemester 2003

Interface für ein Onlineforum, bei dem nonverbale Inhalte in die digitale Kommunikation integriert werden. Das Forum nutzt semantisch-typographische Auszeichnung zur Visualiserung von Stimmungen der Diskussionsbeiträge.

Multileu: Webbasierte Lernsoftware
BMBF-gefördertes Forschungsprojekt an der Fachhochschule Köln Leitung Prof. Gui Bonsiepe, 1997-99

Multileu ist eine Lernumgebung für Deutsch- und Kommunikationsunterricht der Sekundarstufe II.
Die Multileu-Lernumgebung besteht aus Software zur Verwaltung des Lehrmaterials und zur Organisation des Unterrichts und einer Sammlung von Unterrichtsmaterialien.